Auriculotherapie

Der Arzt Paul Nogier aus Lyon konnte in den 50 er Jahren belegen, das sich auf der Ohrmuschel verschiedene Reflexpunkte befinden.
Entsprechend einem Embryo der in der Ohrmuschel liegt, sind die Organpunkte über das Ohr verteilt.
Diese Reflexzonen spiegeln sämtliche Körperorgane und Körperabschnitte in der Ohrmuschel wieder.

Die Therapie besteht darin, das ich die Reflexzonen nach der entsprechenden Indikation für den Patienten passend auswähle und ,ähnlich der Homöosiniatie, mit den dazu passenden Homöopathischen Mitteln vorsichtig unter die Haut injiziere.

Bei Kindern genügt auch die Reizung der Akupunkturpunkte mit einem Stäbchen.

Die Behandlung erfolgt immer an der Seite der Laterialität. Das heißt, beim Rechtshänder rechts und beim Linkshänder links.